Die Gastroskopie ist eine Untersuchung des Verdauungstraktes. Was beinhaltet es?

Die Gastroskopie ist die Untersuchung des Magen-Darm-Trakts mit Hilfe eines flexiblen Schlauchs, der durch den Mund und Rachen eingeführt wird. Die Untersuchung ermöglicht es dem Arzt, den Gesundheitszustand einer Person zu beurteilen. Sie gilt als eine der effektivsten Methoden zur Diagnose von Magen-Darm-Erkrankungen. Indikationen für eine Gastroskopie sind der Verdacht auf Erkrankungen des Magens, der Speiseröhre oder des Zwölffingerdarms. Die Untersuchung ist nicht angenehm, aber nicht schmerzhaft. Es lohnt sich, zu einer Magenspiegelung zu gehen, wenn die Umstände Sie dazu zwingen. Es ist ein effektiver und äußerst nützlicher Test zur Beurteilung der Gesundheit. Finden Sie heraus, was eine Gastroskopie ist.Die Gastroskopie oder Panendoskopie ist eine Untersuchung des oberen Magen-Darm-Trakts. Sie gehört zur Gruppe der endoskopischen Untersuchungen, d.h. zur Untersuchung des Körperinneren. Bei der Gastroskopie kann der Arzt die Speiseröhre, den Magen und den Zwölffingerdarm untersuchen. Die Untersuchung gilt als die effektivste Methode zur Diagnose von Erkrankungen des oberen Gastrointestinaltraktes. Es ermöglicht nicht nur den Blick ins Innere des Körpers, sondern auch die Entnahme von Biopsieproben zur histopathologischen Untersuchung. Bei der Gastroskopie kann das Vorhandensein von Helicobacter pylori im Magen-Darm-Trakt festgestellt werden, außerdem können Magen-Darm-Verengungen erweitert, Blutungen gestoppt oder Polypen entfernt werden.
Wie bereitet man sich auf die Gastroskopie vor? Die endoskopische Untersuchung des oberen Verdauungstraktes erfordert in der Regel keine besondere Vorbereitung. Sie sollten jedoch mit leerem Magen zur Untersuchung kommen. Wenn die Gastroskopie tagsüber durchgeführt wird, wird empfohlen, mindestens 6-8 Stunden vor dem Test auf Essen und 4 Stunden vor dem Test auf Trinken zu verzichten. Da das Gastroskop durch den Mund eingeführt wird, empfiehlt es sich, Zahnprothesen vor der Untersuchung zu entfernen. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, können Sie diese zur gleichen Zeit mit einer kleinen Menge Wasser einnehmen. Kaugummi kauen, Bonbons lutschen und Rauchen sind vor dem Test ebenfalls nicht erlaubt. Bei einigen Erkrankungen ist es notwendig, vor der Gastroskopie zusätzliche Untersuchungen durchzuführen. Der behandelnde Arzt, der den Test anordnet, wird Sie über weitere Empfehlungen informieren.
Die Gastroskopie ist keine angenehme Untersuchung, aber richtig durchgeführt sollte sie nicht schmerzhaft sein. Der Patient kann während der Untersuchung Unbehagen verspüren und auch einen Brechreflex haben, wenn der Schlauch weiter in den Verdauungstrakt wandert. Der Patient wird gebeten, auf seiner linken Seite zu liegen. Nach dem Auftragen eines lokalen Betäubungssprays für den Rachen (Lidocain) wird ein spezielles Kunststoffmundstück zwischen die Kiefer gesetzt.
Der Arzt führt dann langsam ein Gastroskop, einen flexiblen Schlauch, in den Rachen ein. Der Patient kann aufgefordert werden, zu diesem Zeitpunkt zu schlucken, um das Einführen des Instruments zu ermöglichen, aber das Schlucken von Speichel wird nicht empfohlen. Es ist ein äußerst unangenehmer Moment, aber die richtige Zusammenarbeit und Anleitung durch den Arzt kann den Prozess erheblich verbessern. Um den Erbrechensreflex zu reduzieren, wird eine Sedierung und regelmäßige Atmung empfohlen. Die Konzentration auf den Atem hilft, Sie von der Untersuchung abzulenken. Manchmal ist es notwendig, vor dem Eingriff Beruhigungsmittel zu verabreichen, dies wird meist bei therapeutischen endoskopischen Eingriffen angewendet.
Das Gastroskop besteht aus einem flexiblen Schlauch, der in einer Lichtquelle und einer sterilen Pinzette endet, mit der eventuell Schnitte entnommen werden können. Weiche und flexible Untersuchungsinstrumente ermöglichen ein sehr breites Spektrum an Beobachtungen. Sie reduzieren auch das Risiko von Komplikationen.
Die Untersuchung dauert ein paar bis mehrere Minuten. Blähungen und Aufstoßen können während dieses Vorgangs aufgrund der Einführung einer geringen Menge an Luft in den Magen auftreten.

Siehe auch
Indikationen für die Untersuchung sind u. a. der Verdacht auf eine gastrointestinale Erkrankung. Die Gastroskopie ermöglicht die Diagnose der Krankheit oder ihren Ausschluss, sie ermöglicht auch die Beurteilung des Stadiums der Krankheit, sie gibt auch die Möglichkeit, eine Biopsieprobe für die Laboranalyse zu entnehmen. Eine Gastroskopie wird auch durchgeführt, um den Fortschritt der Behandlung zu beurteilen.
Indikationen für die Gastroskopie sind:
Eine Untersuchung ist vor allem dann angezeigt, wenn die oben genannten Symptome mit unerklärlichem Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Anämie.
Kontraindikationen für eine Gastroskopie sind schwere Erkrankungen wie schwere Herzinsuffizienz, Ateminsuffizienz, akutes Koronarsyndrom, Myokardinfarkt. Der Verdacht auf eine gastrointestinale Perforation ist ebenfalls eine Kontraindikation.
Die Gastroskopie gilt als invasive Untersuchung. Wie jede endoskopische Untersuchung ist auch die Gastroskopie mit der Möglichkeit von Komplikationen belastet. Nebenwirkungen nach einer Magenspiegelung betreffen vor allem das verwendete Anästhetikum: Allergie gegen das verabreichte Mittel, Hämatom an der Einstichstelle (bei intravenöser Anästhesie) oder Halsschmerzen nach Verabreichung einer Lokalanästhesie. Zu den Wirkungen von Beruhigungsmitteln können Depression des Atemzentrums, Tachykardie und Blutdrucksenkung gehören, aber diese Komplikationen sind relativ selten. Kardiovaskuläre Komplikationen treten häufiger bei Menschen mit Herzerkrankungen, älteren Menschen und Menschen mit niedrigem Blutdruck auf.
Die Komplikation nach der Gastroskopie kann die Beschädigung der Magen-Darm-Wand sein, aber es ist eine seltene Komplikation, die häufiger bei chirurgischen Eingriffen auftritt, nicht bei der Untersuchung selbst. Andere Komplikationen können gastrointestinale Blutungen oder vorübergehende Schluckstörungen sein, die mit der Verwendung von Lokalanästhetika oder Reizungen der Magen-Darm-Wand verbunden sind. Bei der Lokalanästhesie des Rachens besteht auch die Gefahr des Verschluckens, daher dürfen Sie unmittelbar nach dem Eingriff nicht essen oder trinken.
Alle besorgniserregenden Symptome und Komplikationen nach einer Magenspiegelung sollten sofort der Krankenschwester oder dem untersuchenden Arzt mitgeteilt werden.
Bei der Gastroskopie, der Untersuchung des oberen Magen-Darm-Trakts, wird ein Gastroskop durch den Rachen und die Speiseröhre in den Körper eingeführt. Die Grafik zeigt genau, wie die Untersuchung nach dem Einführen des Gastroskops aussieht.
Fot. Fotolia
Die Gastroskopie verursacht bei Patienten Ängste, die mit dem Ablauf der Untersuchung selbst und möglichen Komplikationen verbunden sind. Die Patienten haben nicht nur Angst vor Schmerzen und Unwohlsein, sondern auch vor Blähungen, Aufstoßen oder Gasabgang. Entscheidend ist daher ein offenes Gespräch zwischen dem Patienten und dem Arzt, der alle Fragen beantwortet und erklärt, worum es bei der Untersuchung geht. Der Arzt sollte die Ziele der Gastroskopie erklären, den Ablauf der Untersuchung skizzieren, über mögliche Begleitbeschwerden informieren. Dies ist wichtig, denn eine gute Zusammenarbeit zwischen Arzt und Patient sowie die Verringerung des Stresses der untersuchten Person wirken sich sehr positiv auf das Gefühl der. Das Befolgen der Empfehlungen erleichtert die Untersuchung und vermindert die Beschwerden in hohem Maße.

Siehe auch
Lesen Sie Ihr PIT und helfen Sie den Kindern der Radio ZET Foundation. Kostenlose Software herunterladen.
Bibliographie: Piotr Jarzynkowski, Renata Piotrkowska, Janina Książek, Marek Dobosz, Patientenzufriedenheit mit der oberen gastrointestinalen Endoskopie, Department of Surgical Nursing, Faculty of Health Sciences, Medical University of Gdańsk, Department of General Surgery, Borgis – Familienmedizin 2/2017, p. 90-97/medizinisches Lesen.pl
dr n. mit. Anna Mokrowiecka, Gastroskopie, Praktische Medizin (Gastrologie.mp.pl). https://birgit-klawonn.de/das-gesundheitsministerium-bereitet-kinder-digitale-entgiftung/

You Might Also Like

Leave a Reply

Back to top